Devisen/Kosten Overlandtour Stand 2007

Samstag, 26 Mai 2007 von

Vor der Reise habe ich mich sogut wie es geht in Foren umgesehen, aber auch aus meinen Reisen in den letzten Jahren im südlichen Afrika habe ich so meine Erfahrungen gesammelt. Des weitern möchte ich meine eigenen Empfindungen zu den Preisen in den einzelnen Ländern hier wieder geben.
Infos zu den Extra-Activities der Tour!
Wie mache ich das mit den $US – Dollars?

Mitreisende einer Overlandtour

Samstag, 26 Mai 2007 von

Overlandtour Cape Town to Nairobi Mai 2007 Immer wieder wird gefragt wer fährt bei einer Tour mit!? Ja was soll ich darauf antworten! Die Gruppen setzen sich aus Leuten zusammen, die aus der ganzen Welt kommen. Meistens sind es Holländer, Schweizer, Österreicher, Britten, Deutsche und Amerikaner. Bis jetzt hatte ich noch nie eine Gruppe wo

Tanzania

Samstag, 19 Mai 2007 von
Tanzania

Heute gibt es wieder eine lange Fahrt vom Campe Chitimba Beach am Lake Malawi nach Iringra in Tanzania. An der Grenze bekommen wir alle schnell Visas für US$ 50, aber es dauert dennoch ca. eine Stunde, da irgendwelche Versicherung für den Truck vorgelegt werden müssen.

Malawi

Dienstag, 08 Mai 2007 von
cape_to_nairobi_183

Am Morgen mache ich mit ein paar Anderen eine kleine Wanderung durch den Luwawa Forest, bevor es zum Lake Malawi geht. Das Camp am Malawi See erreichen wir noch vor Sonnenuntergang und es ist zum Glück wieder warm. Der See gleicht viel mehr einem Ozean, da die Wellen sehr hoch sind und der Wind recht frisch ist. Das Wasser ist aber warm.

OBEN
Eine Overlandtour ist eine Reise entlang einer vorgeschlagenen Route, die nach den Ansprüchen von Abenteuer suchenden und kostenbewussten Reisenden ausgerichtet ist. Man fährt außerhalb der viel befahrenen Strecken und viele der besuchten Gebiete haben nicht die Infrastruktur, die der typische Pauschaltourist erwarten würde. Es kann auch passieren, dass sich die Route aufgrund verschiedener Faktoren kurzfristig ändert.