Weltreise – Blog – Enjoy the World – Reisen macht süchtig…

Weltkarte(n)

WP Geo with WP Geo Big Map

In eigener Sache: Meine Karten findet ihr über die obigen Dropdownmenus!

Hallo Zusammen,

ich wollte kurz erklären, wie das Kartenmaterial sich zusammen setzt und wie diese schönen Karten zustande kommen. Über das WP-Geo Plugin kann in jedem Post ein Kartenpunkt gesetzt werden, der dann im Beitrag angezeigt wird. Mit einem weiteren Plugin kannst du eine automatisierte Karte anzeigen lassen. Ich hatte die letzten Jahre immer das Plugin WP Geo Big Map in Benutzung und war sehr zufrieden. Seit einem Update eines anderen Plugin gab es komplikationen zwischen den beiden Plugins, so dass das die WP Geo Big Map nicht mehr richtig angezeigt wurde. Das muss aber bei euch nicht sein! Jetzt benutze ich das wpgeo_mashup und zeige meine Routen damit an. Jetzt erkläre ich euch, wie ihr die beiden Plugins bei euch einfügen könnt.

wpgeo mashup Plugin

Hier ein Beispiel meiner Weltreise-Route:

polylines="0" die 0 bedeutet keine Linien zwischen den Geo-Punktenpolylines="1" die 1 bedeutet Linien zwischen den Geo-Punkten

markers="small" die small bedeutet kleine Marker

polylines_color="#ffffff" der Wert #ffffff bedeutetdie Farbe der Linien zwischen den Geo-Punkten, hier weiß

Der Code lautet [ wp_geo_mashup height="200px" width="440" numberposts="-1" cat="115"] (Achtung da ist ein “Leerzeichen als zweite Stelle drin, damit der Code keine Karte anzeigt und ihr den seht!). Der Code sagt aus, dass die Karte 200 Pixel hoch und 500 Pixel breit sein soll; numberposts=”-1″ bedeutet mit -1, dass alle Beiträge angezeigt werden sollen; cat=”115″ bedeutet, dass alle Marker von WP-Geo aus der Kategorie 115 angezeigt werden.Es gibt folgende Parameter die ihr nutzen könnt!width

  • height
  • type
  • polylines
  • polyline_colour
  • align (defaults to ‘none’)
  • numberposts (defaults to -1)
  • post_type
  • post_status (defaults to ‘publish’)
  • orderby (defaults to ‘post_date’)
  • order (defaults to ‘DESC’)
  • markers (defaults to ‘large’)

Das Plugin WP Geo Big Map könnt ihr dann ohne Probleme und viel Arbeit ganze Karten von allen Beiträgen oder einzelnen Kategorien zusammen stellen. Somit könnt ihr von einer Reise die Route ohne viel Arbeit darstellen in einer Seite (so habe ich es gemacht), oder in einem Beitrag.

Beispiele von mir: Karte der Tour Capetown to Nairobi, Weltreiseroute ab 2012, alle Reisepunkte


Erklärung zu dem WP Geo Plugin:

Unter den Feld, wo ihr in WordPress euren Beitrag schreibt könnt ihr zu diesem Beitrag einen Geo-Punkt setzen, der dann unter oder über dem Beitrag angezeigt. Die Anzeige könnt manuell in der Navigationleiste durch drücken des folgenden Button einfügen,

oder ihr könnt in den globalen WP-Geo Einstellungen standartmäßig einstellen, ob die Karte vor oder nach dem Beitrag angezeigt werden soll.

Erklärung zu dem WP Geo Big Map Plugin:

Dieses Zusatz-Plugin wird nur über Short-Codes gesteuert, so dass ihr immer in den einzelnen Seiten oder Beiträgen selber die Big-Map einfügen müsst. Da ihr nach dem einfügen des Short-Codes nur noch eine komplette Seite mit der Google-Map seht, braucht ihr auch keinen Text schreiben. Beispiele von mir mit der Big-Map: Tour Capetown to Nairobi, Weltreiseroute ab 2012, alle Reisepunkte .

So jetzt zu den interessanten Short-Codes:

[big_ map]
= Zeigt alle Geopunkte auf einer Karte an

[big_ map numberposts="10"]
= Zeigt die 10 letzten Geopunkte auf einer Karte an    (=”-1″ alle Geopunkte)

[big_ map numberposts="-1" cat="115"]
= Zeigt alle Geopunkte auf einer Karte, die in der Kategorie 115 gespeichert sind

[big_ map numberposts="-1" cat="115" lines="0"]
= Zeigt alle Geopunkte auf einer Karte, die in der Kategorie 115 gespeichert sind, ohne die Polylines (Verbindungslinien)

° Achtung zwischen big_ map ist ein Leerzeichen, da sonst eine Karte angezeigt werden würde!!!

Wie finde ich eine WordPress-Kategorie ID heraus:

Um die ID einer WordPress-Kategorie herauszufinden muss man sich in das Admin-Panel einloggen. Danach surft man zu dem Punkt “Kategorien”. Danach fährt man mit der Maus zu der Kategorie von der man die ID herausfinden will. Man klickt auf die rechte Maustaste und kopiert die Adresse des Links. Dieser schaut in etwa so aus: http://www.deine-domain.de/wp-admin/edit-tags.php?action=edit&taxonomy=category&tag_ID=1234&post_type=post

Die ID findet man nun hinter “tag_ID=”. Im oberen Beispiel wurde die Kategorien-ID fett markiert.

Wie werden die Thumbnails (kleinen Bilder) in der WP-Geo-Big-Map integriert???

Das ist ganz simpel und einfach! Ihr müsst nur in dem Beitrag/Seite (Post/Page) ein sogenanntes “Featured Image”  zuteilen (siehe Bild unten) und dann macht das WP Geo Big Map Plugin alles von selbst! Übrigens Ihr findet diese Gropbox “Featured Image” in der rechten Sidebar, wenn ihr einen Beitrag/Seite schreibt!!

Kleiner Hinweis noch! Zur Zeit könnt Ihr Fetured Images nur aus der Mediathek von WordPress zuteilen und nicht aus einer anderen Galerie wie z.B. der NextGen Gallery (Plugin). Dies hat was mit der Struktur von WordPress zu tun. Also sucht Ihr euch euer Featured Image aus und ladet es im Beitrag/Seite direkt noch einmal hoch und setzt es dann als Fetured Image fest! Das Ergebnis seht ihr dann auf dem oberen Bild!

 

Damit auch nach ” more>> ” noch ein Auszug des Textes erscheinen soll, musst Ihr nur in das Widget “Auszug” es gibt auch Felder wie “Kommentare usw.” einen Teil eures Textes mit Copy& Paste einfügen. Manchmal müsst ihr einfach das Feld öffen, oben rechts ist ein Pfeil, einfach mit der Maus drauf drücken. Und so sieht es aus

Falls dieser Auszug nicht angezeigt wird, dann schalte ihn oben rechts unter “Optionen einblenden” ein, siehe Bild

4 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Hallo,
    vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich plane einen ähnlichen Blog, die Kombination der beiden Plugins scheint eine gute Lösung zu sein.
    Für Fotos könnte man alternativ auf das Plugin “nextgen-gallery-geo” zurückgreifen. Das erstellt automatisch die Karten zu jeder Nextgen-Gallery Galerie, und bringt die Weltkarten-Funktion gleich mit. Zudem finde ich die Bing-Karten etwas schöner, aber das ist sicher geschmacksache.

    Grüße aus Berlin,
    Tobias

    • Hallo Tobias,

      es freut mich, wenn ich dir mit dem Beitrag etwas helfen konnte. Ich habe mir das Plugin Plugin “nextgen-gallery-geo” noch nicht angesehen, jedoch denke ich, dass die Bilder dann auch die GPS/Geo-Daten besitzen müssen. Ich habe zwar eine Digicam, die GPS mit drin hat, aber benutze das GPS nicht, da es ein Stromfresser ist! Nachträglich möchte ich die GPS-Daten nicht nachtragen, da es einfach viel zu zeitaufwändig ist! Unterwegs macht der Blog schon genug arbeit ;-)

      Ich wünsche dir alles Gute für deine Reise und genieße sie!
      Grüße Jens

    • Hallo Thorsten,
      freut mich, wenn die Arbeit nicht umsonst war und dir die Beschreibungen eine Hilfe waren.
      Ich wünsche dir viel Spaß auf deine Weltreise
      Grüße aus Cusco
      Jens

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen

Newsletter abonnieren

Bestellen Sie doch meinen Newsletter! Ich verspreche Ihnen, dass ich Ihr Postfach nicht mit Spams überfüllen werde. Sie erhalten wirklich nur dann einen Newsletter, wenn ein neuer Bericht online ist!

  • Neue Reiseberichte
  • Informationen zu Veranstaltungen
  • Keine Weitergabe Ihrer Emailadresse
  • Keine Spams!! Versrochen!!